O&Mohn

15,20 CHF

DuschSeife mit Litsea-Duft
Sie haben eine Frage zum Produkt?

    Beschreibung

    Auch bei diesem Mödeli ist Olivenöl aus Apulien der Hauptbestandteil.

    Als spezielle Anreicherung befindet sich in O & Mohn das exklusive Mohnöl.

    Aus den unreifen Kapseln des Schlafmohns wird in manch geografischer Gegend unseres Erdballs ein Milchsaft gewonnen, der schlussendlich zu einem Opiat verarbeitet wird. Ganze Regionen leben von dieser äusserst wertvollen Pflanze. Leider. Denn es hat ziemlich verheerende Folgen.

    Wenn man jedoch das wohschmeckend, nussige Mohnöl erhalten möchte, presst man schlicht die reifen Samen der Mohnblume. Auch dieses kann gewisse Opiate enthalten; in unserem Fall handelt es sich aber um eine morphinarme Züchtung eines Graumohns.

    Keine Bange also, dass Sie nach dem Duschen mit O & Mohn auf Wolke Sieben schweben würden… aber frisch geduscht lässt es sich dem Alltag und seinen Überraschungen sicherlich auch gut entgegentreten. „O & Mohn“ tut jedenfalls sein Bestes, Ihnen Unterstützung punkto Konzentration und Inspiration mit auf den Weg zu geben.

    Auf der Haut
    Mohnöl zieht rasch in unsere Haut ein und verleiht dieser ein GlätteGefühl. Aufgrund des hohen Anteils an Vitamin E unterstützt dieses Öl die Bindung und Aufnahme von Feuchtigkeit in der menschlichen Haut. Dies macht sie elastisch und > – was zu einem frischen und jugendlichen Hautbild führt.

    Ein Blick zurück
    Bis zum zweiten Weltkrieg wurde Mohn auch in der Schweiz angebaut. Nach 1945 haben der Raps und die Sonnenblume dem Mohn den Rang punkto Ölgewinnung abgelaufen, da die Verarbeitung von den kleinen Mohnsamen relativ aufwändig ist und die Erntemenge im Gegensatz zu der Sonnenblume oder dem Raps gering ausfällt.

    Seit einigen Jahren gibt es in der Schweiz wieder Betriebe, die dieses wertvolle und vor allem geschmacklich hervorragende Speiseöl herstellen. Es ist nicht ganz kostengünstig,  aber es lohnt sich ein Fläschchen für Salat-Saucen parat zu halten.

    Duft
    Frisch-Fruchtig

    Geruchsintensität
    Mittel

    Haut-Typ
    Trocken

    Aromatherapeutische Wirkung
    Fördert Konzentration und Inspiration

    Gewicht
    Minimum 90 gr

    pH-Wert
    9 bis 10 (basisch)

    Anwendung

    Hart oder weich
    IndustrieSeife oder mit Palm- oder Kokosöl gesiedete Seife ist hart. Reine, alte Olivenöl-Seife ist auch hart. Da ich aber in meiner 8 m2-grossen Werkstatt keine grossen Lagermöglichkeiten habe und ich auch andere Öle als Olivenöl einsetze (da jedes Naturöl  auf der menschlichen Haut eine andere Eigenschaft hat) sind meine DuschMödeli® nicht sehr alt.
    Ich teile somit meine Mödeli in diverse „Härtegrade“ ein.
    Dieses Mödeli hier würde ich auf einer Skala von 1 (hart) bis 5 (sehr weich) bei 2 einstufen.

    Verschenken?
    Falls Sie dieses DuschMödeli® verschenken möchten, lege ich Ihnen gerne das entsprechende „Kärtli“ mit der aromatherapeutischen Wirkung, dem Haut-Typ und der Duftnote bei. Und wenn Sie mögen auch die DuschMödeli-Fibel (das kleine Büchlein wo ich erkläre, was NaturSeife eigentlich ist).
    Bitte schreiben Sie in „Bemerkungen“ einfach rein, welches Mödeli verschenkt werden soll und ich lege Ihnen Ihren Wunsch ins Päckli.

    Bitte beachten Sie
    Um lange Freude am DuschMödeli® zu haben, dieses bitte in den Dusch-Intervallen nicht in der Feuchtigkeit liegen lassen! Das Mödeli enthält im Gegensatz zu Industrieprodukten keine härtenden Zusatzstoffe und da ich weder Palm- noch Kokosöl verwende ist es in der Tendenz ein wenig weicher als andere NaturSeifen.

    Inhaltsstoffe

    Inhaltsstoffe
    Naturöle (beide bio): Oliven, Mohn; Zucker (bio); Mohn (bio); 100% natürliche, ätherische Öle (alle bio): Litsea, Lavandin, Weihrauch, Patchouli.