Achtsam und liebevoll hergestellte DuschMittel und
KörperPflege ohne Konservierungsstoffe
100% in der Schweiz hergestellt achtsam & liebevoll von Hand hergestellt enthält KEIN Palmöl

Manufaktur

Naturseife gibt es zwischenzeitlich in allen Varianten und Nuancen und ich war immer begeistert von der Idee, ein natürliches und hautfreundliches Duschmittel brauchen zu können.

Ein Aspekt dieses wunderbaren Produktes überzeugt mich allerdings sehr oft nicht: die Provenienz der darin verarbeiteten Grundstoffe. Diesbezüglich versuche ich einen etwas anderen Weg als andere Sieder zu gehen: eine tolle Naturseife frei von Palmöl herzustellen. Diese Mödeli verfeinere ich mit 100% natürlichen, ätherischen Ölen (darum auch die aromatherapeutische Wirkung der Mödeli) und die Farbe stammt von reinen Erdpigmenten.

Bei einer NaturSeife ohne Kokos- oder Palmöl ist die Lagerung zwischen den DuschIntervallen sehr wichtig: sie sollte nicht im Feuchten liegenbleiben, sondern schön trocknen. Hierzu habe ich eine gute Lösung gefunden: das DuschSäckli. Mehr hierzu unter "Zubehör".

Ein weiteres Thema das mich umtreibt ist "die Energie".
So interessiert mich z.B. die Frage "wie viel Energie wird verwendet, um ein Gut von A nach B zu bringen" oder "wie viel graue Energie steckt in dem Produkt X". Im Fall meiner Manufaktur heisst das, dass ich versuche wenn immer möglich die Rohmaterialien aus geografisch nahe gelegenen Regionen zu beziehen.

Warum werden Produkte um die ganze Welt geschippert, wenn es ein Alternativ-Produkt 100 km entfernt gibt? Der Preis ist sicherlich ein Argument - kann aber nicht die einzige Antwort auf diese Frage sein.

Kennen Sie die Diskussion "wie kann ein Apfel z.B. aus Südafrika oder Lateinamerika bei uns im Laden als "bio" deklariert werden"?

Der landwirtschaftliche Anbau ist das Eine - der Transport und die Frage nach der Saisonalität ist aber sicherlich ein Aspekt, den man unter ökologischen Aspekten genauso stark berücksichtigen sollte.

Aha.

Was ist also der Unterschied zwischen "bio" und "öko"?

Eine sehr schwierige und hochspannende Frage, die mich immer wieder in ihren Bann zieht.