Körper- und HaarPflege für den wachsamen Verbraucher

MorgenTau - Cistrose

Was genau heisst "schwierig" in diesem Kontext?

Hier meine ich Haut, die vor allem unter den Begriffen "Rosazea", "Couperose" oder "Dermatitis" kategorisiert oder diagnostiziert wird. Es ist ein entzündliches Hautbild - oft von Dingen ausgelöst, die unbekannt sind...

Grossenteils ein Enygma also. Aber auch hier kann man mit natürlichen Mitteln etwas gegen die Entzündung und die dadurch entstehende Irritation unternehmen.

Ich möchte Ihnen die verwendeten Inhaltsstoffe und einige ihrer Anwendungs-Gebiete gemäss den Expertinnen*  zitieren:
Cistrose: Juckreiz, Schuppenflechte (Psoriasis), Pilzerkrankung, Neurodermitis, Besenreiser
Weizenkeimöl: stabilisiert allergische Haut; dringt tief ein; fördert Elastizität
Rapsöl: haut-stabilisierend und -regenerierend
Mohnöl: fördert Elastizität
Nachtkerzenöl: reguliert Bildung natürlicher entzündungshemmender & juckreizstillender Botenstoffe
Äth. Rosenöl: antiseptisch, entzündungshemmend, lymphflussanregend, hautregenerierend, beruhigend
Äth. Litseaöl: entzündungshemmend, immunmodulierend, hautpflegend
Äth. Lavendelöl: desinfizierend, immunstimulierend, entzündungshemmend
Äth. Geraniumöl: antiseptisch, wundheilend, hautfloraregulierend
Äth. Rosmarinöl: stark antiseptisch
Äth. Kardamomöl: entzündungshemmend
Äth. Weihrauchöl: antiseptisch, Narbenbildung fördernd, hautregenerierend

Wunder kann auch diese Gesichts-Befeuchtung keine bewirken. Aber sie kann die Rötung in Schach halten und die Haut ganz ohne synthetische Mittel sanft befeuchten und beruhigen.

Reinigung
Was bei einem solch entzündlichen Hautbild sehr wichtig zu sein scheint ist:
- keine mechanische Reibung (d.h. Waschlappen und schlimmer noch: Peeling)
- wenn immer möglich entzündungshemmende Wirkstoffe einsetzen

Punkto Reinigung könnte das heissen: Gesicht mit einem Konjak-Schwamm plus "Orient trifft Occident" waschen. Details finden Sie beim Gesichts-Mödeli "Orient trifft Occident".

Hinweis
Wichtig zu wissen ist, dass wenn man von synthetischen Mitteln auf ein 100% natürliches wie das hier Vorliegende wechselt, sich die Haut an das Neue gewöhnen muss. Sie kann während zwei bis vier Tagen noch heftigere Rötung und Sensibilität als sonst aufweisen. Geben Sie sich und Ihrer Haut Zeit (auch wenn es mühselig und teilweise fast schmerzhaft sein kann) und halten Sie durch!. Es lohnt sich.

Anwendung
Auch bei diesem MorgenTau lautet das Motto: "ICH BIN DER EMULGATOR"

Das heisst: ich als Anwender von "MorgenTau" muss das Hydrolat und die Öle im Fläschchen mechanisch mischen. Und das mache ich, indem ich vor dem Sprühen das Fläschchen zwei bis drei mal kräftig schüttle.

Und dann sprühe ich schnellstmöglich ein mal auf (m)eine frisch gewaschene Hand.

Und klopfe dann das Fluid sanft auf mein (frisch gewaschenes) Gesicht.

Diesen Vorgang wiederhole ich so oft bis ich das Gefühl habe, dass ich genügend Feuchtigkeit und Nahrung erhalten habe.

GANZ WICHTIG: bitte beachten Sie folgende hygienischen Hinweise:

Morgen Tau enthält keinerlei Konservierungsstoffe. Um zu vermeiden, dass Bakterien und Pilzsporen in die Flüssigkeit eintreten:

- die Sprühflasche vom TagesFluid nie aufschrauben
- die Sprühdüse der blauen Flasche nie mit den Händen/Fingern berühren
- den Deckel der Sprühflasche nach Gebrauch sofort wieder draufsetzen

 

Haut-Typ
Schwierige Haut

Duft
Rosenhain mit Gewürzrändern

Inhaltsmenge
45 ml

Verpackung
Blaue Glasflasche mit weissem Sprühkopf

Inhaltsstoffe
Cistrose-Hydrolat (bio); Naturöle: Weizenkeim, Raps (bio), Mohn (bio), Nachtkerze; 100% natürliche, ätherische Öle: Rose (bio), Litsea (bio), Lavendel (bio), Geranium, Rosmarin (bio), Kardamom (bio), Weihrauch (bio)

Reicht für
Wenn Sie jeweils drei "Sprüh-Dosen" gem. meinem obigen Beschrieb pro Tag von MorgenTau anwenden, dann hält es sicherlich 10 Wochen - vielleicht auch 12 Wochen (kommt auf die Kraft an, die Sie beim Sprühen aufwenden).

Nachfüllung
Leider ist es rein aus hygienischen Gründen unmöglich eine Nachfüllung anzubieten. Einen Tod musste ich sterben - entweder konservieren oder dann nachfüllen. Und ich habe mich gegen die Konservierung vom TagesFluid entschieden. Im Sinne unserer Haut. Aber Sie selbst können das Glasfläschchen für andere Dinge - die nicht entkeimt etc. sein müssen benutzen. Ätherische Öle oder Alkohol-basierte Dinge wären ideal darin aufgehoben.

Lagerung
Ohne Bedenken kann MorgenTau im Schränkchen im Bad gelagert werden. Da es relativ rasch aufgebraucht werden muss, besteht keine Gefahr punkto schlecht werden.

Haltbarkeit
Da es total ohne Konservierungsstoffe auskommt sollte das Fluid nach dem ersten Gebrauch nicht länger als 6 Monate "rumfliegen". Es ist ein wahres Frischprodukt - fast wie ein Stück Schwarzwälder Torte oder eine reife Pflaume. Je rascher es konsumiert wird, desto besser.

 

*

"Praxis Aromatherapie" von Monika Werner & Ruth von Braunschweig
"Lexikon der pflanzlichen Fette und Öle" von Sabine Krist
"Naturkosmetische Rohstoffe" von Heike Käser"


zurück
MorgenTau - Cistrose
46,60 CHF
Incl. tax 7,7%