Herkules Strahlt

39,20 CHF

Schüttel-Lotion für den Mann
Sie haben eine Frage zum Produkt?

    Beschreibung

    Der Name klingt schon sehr martialisch, zugegeben.

    In der griechischen Variante – Herakles – klingt er schon ein wenig sanfter – aber immer noch sehr männlich.
    Herkules muss ein SEHR attraktives Mannsbild gewesen sein. Offenbar einer der tapfersten und gewaltigsten Helden der griechischen Mythologie. Ich stelle ihn mir mit einer wunderbar strahlenden, straffen Haut vor. Er strotzt vor Gesundheit. Und will im Grunde wenig für die Hautpflege tun – er hat ja sonst schon genug um die Ohren!

    Waschen – Rasieren – zwei mal „Gsch-Gsch“ (das ist das Geräusch vom Sprühkopf…) – und fertig ist die Morgentoilette.

    Eigentlich bin ich der Meinung, dass die Pflege von weiblicher und männlicher Haut mit denselben Produkten bewerkstelligt werden kann. Aber in den letzten Jahren habe ich den Eindruck bekommen, dass der Mann gerne ein spezifisches Produkt für sich hätte.

    Und so soll „Herkules Strahlt“ diesem Wunsch entgegenkommen.

    Haut-Typ
    Normal, sensibel bis leicht trocken

    Duft
    Frisch, fruchtig

    Inhaltsmenge
    45 ml

    Verpackung
    Blaue Glasflasche mit weissem Sprühkopf

    Reicht für
    Wenn Sie jeweils zwei „Sprüh-Dosen“ gem. meinem obigen Beschrieb pro Tag von „Herkules“ anwenden, dann hält es sicherlich 13 Wochen – vielleicht auch 15 (kommt auf die Kraft an, die Sie beim Sprühen aufwenden).

    Nachfüllung
    Aus hygienischen Gründen ist es leider nicht möglich eine Nachfüllung anzubieten. Einen „Tod“ muss ich sterben – entweder konservieren oder nachfüllbar gestalten. Und ich wehre mich gegen die Konservierung vom Fluid. Im Sinne unserer Haut.
    Aber Sie können das Fläschchen für andere Dinge die nicht entkeimt sein müssen benutzen. Ätherische Öle oder Alkohol-basierte Dinge wären z.B. darin ideal aufgehoben.
    Oder Sie sammeln die Fläschchen und schreiben mir bei „Bemerkungen“ rein, wenn Sie mehrere leere Tiegel und Fläschchen an mich retournieren möchten. Dann sende ich Ihnen mit der nächsten Bestellung eine entsprechende Frankatur zu und die Dinger kommen wieder in Umlauf, nachdem ich sie gereinigt und sterilisert habe.

    Lagerung
    „Herkules Strahlt“ hält sich im Bad-Schränkchen sicherlich für 6 Monate ohne Probleme – wenn Sie die unter „Anwendung“ genannten hygienischen Hinweise beachten. Sie müssen es in keinem Fall im Kühlschrank aufbewahren.

    Haltbarkeit
    Wenn das Fläschchen offen ist, sollte es nach den angegebenen 6 Monaten entsorgt werden; sicherheitshalber. Es kommt ja ganz ohne Konservierungsstoffe aus und verhält sich somit wie eine frische Aprikose oder ein reifer Käse: je rascher konsumiert je besser ist es.

    Anwendung

    Anwendung
    Das Motto lautet: „ICH BIN DER EMULGATOR

    Das heisst: Man(n) vermischt die öligen und wässrigen Anteile des Pflegemittels, indem er diese mechanisch vermischt. Das passiert indem Man(n) vor dem Sprühen das Fläschchen drei bis vier mal kräftig schüttelt.

    Und dann die Flüssigkeit schnellstmöglichst auf die frisch gewaschene Hand oder auch direkt auf das Gesicht sprüht.

    Nach Bedarf kann Man(n) das Fluid dann noch mit der (frisch gewaschenen Hand) im Gesicht verreiben.

    Diesen Vorgang kann so oft wiederholt werden, bis genügend Feuchtigkeit und Nahrung im Gesicht ist. Da „Herkules“ einen hohen Wasseranteil hat, kann es einige Minuten dauern (im Gegensatz zu einer handelsüblichen Gesichtscrème), bis das Fluid in die Haut eingezogen ist.

    Bitte beachten Sie folgende hygienischen Hinweise:

    „Herkules Strahlt“ enthält keinerlei Konservierungsstoffe. Um zu vermeiden, dass Bakterien und Pilzsporen in die Flüssigkeit eintreten:

    – die Sprühflasche nie aufschrauben
    – die Sprühdüse der braunen Flasche nicht mit den Händen/Fingern berühren
    – den Deckel der Sprühflasche nach Gebrauch sofort wieder draufsetzen

    Inhaltsstoffe

    Inhaltsstoffe
    Hydrolat (bio); Naturöle (alle bio): Avocado, Jojoba, Argan, Mohn, Sesam; 100% natürliche ätherische Öle: Lavendel (bio), Litsea (bio), Ingwer, Lorbeer (wild).