Körper- und HaarPflege für den wachsamen Verbraucher

Spezielle Produkte

Diese Rubrik erscheint ein bisschen kunterbunt oder durcheinander.

Hier finden Sie Dinge, die in meinem Shop schlicht untergehen und nicht zur Geltung kommen.

Es kann sich um plastikfreie Geschichten handeln - wie z.B. das WashiTape.

Oder Produkte aus meiner Werkstatt, die verschiedene Anwendungsmöglichkeiten haben.

Stöbern Sie.

Lesen Sie.

Lassen Sie sich überraschen.

 

 

 

1 kg gelbe SenfSaat

Ein bisschen SEHR optimistisch und beigesterungsschwanger habe ich vor einiger Zeit gelbe Senfsaat gekauft. Und auch wenn ich schon selber Senf gemacht habe, so habe ich immer noch viel Saat da, den ich hier anbieten möchte.

In Bioqualität.

Wenn Sie also auch mal versuchen wollen Senf zu machen, hier drei Rezepte.

Davor aber noch ein kleiner "Exkurs" in die Tücken des Mahlens dieser tollen Ölsaat:

Senfkörner am besten ein paar Stunden einfrieren, bevor Sie diese in die Kaffemühle stecken. Wichtig dabei ist, dass die Masse nicht allzu warm wird, da sonst Senföle entfliehen und einiges an Geschmack verloren geht. Anders gesagt. immer nur ganz kurz mahlen und dann wieder warten.
Besser als eine Kaffeemühle wäre eine Mohnmühle (ist auch eine Ölsaat und verlangt aus diesem Grund andere Kriterien an eine Mühle als z.B. Korn), da dann eine Erhitzung der Senfsaat nicht stattfinden kann. Aber so eine Mohnmüle ist nicht ganz einfach aufzutreiben (in unseren Breitengraden jedenfalls).

Lagerung, Abfüllung und Haltbarkeit
Senf ist super-gesund und emulgiert übrigens auch Salatsaucen wunderbarst. Er sollte wenn immer möglich dunkel und kühl (muss aber nicht im Kühlschrank sein) gelagert werden. Dann hält er auch 2 bis 3 Jahre. Wicht ist, dass er in sterilisierte Gläser abgefüllt wurde. D.h. die Gläser auskochen oder dann mit brühendem Wasser plus NatriumBiCarbonat eine halbe Stunde sitzen lassen (auch die Deckel!).

Vorgehen
Senfmehl mit kaltem Wasser, Salz und Birnel gut vermischen und 2 Stunden stehen lassen. Essig und weitere Zutaten dazugeben, sehr gut vermischen und zwei Tage lang in einer mit einem Teller abgedeckten Schüssel ruhen lassen. Dann in sterilisierte Gläser abfüllen.

Grundrezept (mild)
250 gr gelbe Senfsaat fein gemahlen
250 ml Wasser - kalt
190 ml Essig
20 gr Salz
30 gr Birnel (oder Zucker, Honig, Ahornsirup, Blütensirup etc. etc. etc.)

Halb-Halb (rel. scharf und ein bisschen grobkörnig)
200 gr gelbe Sanfsaat nicht ganz fein gemahlen
200 gr schwarze Senfsaat nicht ganz fein gemahlen
300 ml Essig
400 ml Wasser - kalt
8 TL Salz
100 gr Birnel

Bananen-Ingwer Senf (sehr toll in Salatsaucen)
125 gr gelbe Senfsaat fein gemahlen
200 gr Bananen - mit einer Gabel ganz fein zerdrückt
30 gr frischer Ingwer - ganz, ganz fein gehackt
130 ml Wasser - kalt
100 ml Essig
1 TL Salz

 

 

 


zurück
1 kg gelbe SenfSaat
14,50 CHF
Incl. tax 7,7%

 Andere Rezepte: click