Körper- und HaarPflege für den wachsamen Verbraucher

Viele Kosmetik-Rohstoffe haben zungenbrecherische Namen und wenn man sich  (mit Hilfe einer Lupe...) die (meist) lange Liste an Inhaltsstoffen zu Gemüte führt, weiss man nach der hochtechnischen Lektüre oft genausoviel wie zuvor.

Viele dieser unaussprechlichen Stoffe finden lediglich aus produktionstechnischen und logistischen Gründen Eingang in die jeweilige Rezeptur.

Ich denke es wäre ein Geschenk für die Haut aber auch für die Umwelt, wenn immer möglich natürlich vorkommende Rohstoffe eingesetzt würden, die jeder Anwender versteht.