Körper- und HaarPflege für den wachsamen Verbraucher
19.07.2019

Moto: Gut für die Haut & Gut für die Umwelt

Vielleicht haben Sie mal ein kleines, gelbes Auto vorbeifahren sehen, wo hinten "DuschMödeli" und als Moto "Gut für die Haut & Gut für die Umwelt" draufstand.

Das wäre mein kleiner, gelber Lupo mit mir am Steuer gewesen (er wird dieses Jahr übrigens 20 Jahre alt; immer noch rüstig und fahrtüchtig (MFK mit wehenden Fahnen bestanden :-)).

Warum habe ich mir für meine DuschMödeli dieses Moto erdacht?

Weil ein DuschMödeli eine toll rezeptierte Naturseife ist, die unsere Haut nicht austrocknet, sondern pflegt. Und weil das DuschMödeli in ungebleichtem, unbehandeltem Papier verpackt ist und somit ganz ohne Kunststoff-Verpackung auskommt.

Das ist schon gut für die Umwelt. Hierzu habe ich eine kleine Berechnung angestellt: click.

Aber das ist nicht der einzige Grund, warum ein festes (muss ja nicht unbedingt ein DuschMödeli sein :-)) Reinigungsmittel gut für die Umwelt ist.

Denn man braucht viel weniger Mittel, wenn dieses fest (und nicht flüssig) ist. Damit belastet man auch das Abwasser deutlich weniger.

Und "last-but-not-least" enthält das DuschMödeli Stoffe, die in der Kläranlage gut abgebaut werden können (im Gegensatz zu vielen Produkten, die neben Mikroplastik VIELE Konservierungs- und Duftstoffe enthalten, die alles andere als biologisch abbaubar sind...).