Körper- und HaarPflege für den wachsamen Verbraucher
12.06.2019

HerzensProjekt

Quelle: Vogelwarte Sempach

Seit einiger Zeit befasse ich mich mit einem Thema, dass ich mir zur Herzensangelenheit gemacht habe.

Seit einigen Jahren sind mein Mann und ich Teil einer Organisation, die sich mit ökologischen Geschichten befasst (www.visionlandwirtschaft.ch).

In diesem Zusammenhang sind wir letztes Jahr mit dem Zug nach Südengland gefahren und haben da unterschiedliche Projekt besucht, die zum Ziel haben, Vögeln einen Lebensraum zu bieten und trotzdem lukrative Landwirtschaft zu betreiben.

Es war sehr lehrreich und beeindruckend.

Und hat mir punkto Vogelbestand im Generellen die Augen geöffnet.

Ich war mir überhaupt nicht bewusst, wie schlecht es um unsere gefiederten Freunde steht!

Lange habe ich darüber nachgebrütet wie ich da aktiv werden könnte, um ein bisschen etwas dagegen zu tun.

Ich habe also eine Webseite erstellt, die unkompliziert und plastisch aufzeigen soll, wie wir alle etwas für unsere fliegenden Nachbarn machen können.

Je mehr Leute etwas in ihrem eigenen Garten verändern, je grösser ist die Chance, dass wir immer mehr "Inseln" schaffen, so dass die Vogelbestände wieder steigen.

Wir können sehr viel tun.


Wenn Sie meine frisch erstellte Webseite www.vogelimgarten.ch mit Freunden teilen, die vielleicht auch etwas in dieser Richtung verändern wollen, wäre das genial.

Frohe Ostern und herzlicher Gruss.

Nicola Casanova