Körper- und HaarPflege für den wachsamen Verbraucher

Weniger ist mehr

Quelle: www.bafu.ch

Abfall ist ein Thema, das wir gerne umschiffen - so ergeht es mir jedenfalls.

Alles was nicht recyclebar ist in den grauen Sack stopfen, am Montag auf die Strasse stellen und vergessen.

Bevor ich angefangen habe Kunststoff separat zu sammeln (in einem grossen, durchsichtigen Sack) war ich der Meinung, dass ich im Grunde relativ wenig Kunststoff-Abfall produzieren würde.

Nachdem ich mit Schrecken erlebt habe wie rasch der transparente Sack sich mit Plastik gefüllt hat, wurde ich eines Besseren belehrt.

Sagenhaft.

Sagenhaft grauenhaft.

So kann es eigentlich nicht weitergehen, habe ich mir gesagt.

Und mich ein bisschen schlau gemacht; im Internet recherchiert und festgestellt, dass es da ein paar Leute gibt, die WIRKLICH fast keinen Müll mehr produzieren (nicht nur Kunststoff-Abfall).

Zero Waste ist das Stichwort.

Hier ein Link dazu: zerowasteswitzerland.ch/de/